Nicole Hein - Freie Journalistin und Autorin

Journalismus ist Literatur in Eile

sagte jedenfalls der englische Essayist und Kritiker Matthew Arnold (1822-88). Dass jeder Journalist nun ein verkappter Goethe, Schiller oder Heine ist, bezweifle ich. Was aber durchaus stimmt, ist der Anspruch an die Arbeit. Ein journalistischer Text sollte nicht nur informieren, sondern auch unterhalten. Er soll Aufmerksamkeit wecken, Spaß machen und den Leser fesseln – möglichst bis zum letzten Wort.

Dazu müssen die Berichte, Reportagen, Interviews oder Portraits solide recherchiert sowie fachlich fundiert sein und das gewisse Etwas einer kurzweiligen Geschichte besitzen.

Und genau das ist der Anspruch an meine Arbeit als Journalistin - für Printmedien genauso wie für Onlinepräsenzen, Pressemeldungen und Imagebroschüren.

Lesen Sie selbst!

 

Steynerley — Entlegene Wirklichkeiten

Steynerley

Ist wirklich alles steynerley? Für uns schon. Wir sehen zuweilen das Steynerne, wo gar nichts Steinernes ist. Oder nur in einer Form, die erst auf den zweiten Blick ihr steinernes Herz enthüllt. Reine Spielerei? Mag sein. Aber liegen im Spiel mit den Möglichkeiten nicht unendliche Weiten und Tiefen? Genau daf├╝r steht die Schreibweise Steyn.